Advent, Advent

Ich hatte dieses Jahr einen perligen Adventskalender aus der Perlensucht. Jetzt, wo ich endlich alle Türchen aufmachen durfte, eine Gesamtübersicht:

Besonders gefreut hat mich schöne Gemme.

Wer nachzählt und sich wundert, das es nicht 24 Stück sind, es waren auch ein paar Anleitungen dabei.

Federohrring

Diese Ohrringe habe ich als Weihnachtsgeschenk für eine Freundin gefädelt. Als Vorlage dienten mir die St. Petersburg Chain Earrings von Pamela Welborn, zu finden im Bead Patterns Magazine Nr. 11 (Mai/Juni 2007).



Trophäen

Dieses Jahr hab ich den Leder-und-Messing-Stand auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Stallhof zu Dresden geplündert.

Ganz viele Messing-Ziernieten!

Wuschelarmband - Blau Weiß

Ich hab' jetzt auch 'ne Seegurke.



Eigentlich fand ich diese Sorte Armband ja irgendwie doof und einfallslos. Aber dann hab' ich mich gefragt, was ich am besten mit den Massen an alten Perlen minderer Qualität anfangen soll. Und da sind mir diese Wuschelarmbänder eingefallen. Bei den Dingern fallen unregelmäßige Perlen ja nicht auf.

Also hab' ich meine Oma angerufen, was für eine Farbe sie haben möchte, und losgelegt. Jetzt bin ich fertig und find das Ding eigentlich ganz hübsch, liegt schön an, ist angenehm zu tragen. Es sind zwar absolut nicht meine Farben -weiß und blau - aber ich hab ja noch massenweise Perlen da.

Hab' mir auch schon Farben für ein eigenes Armband zusammengestellt - das ist dann das Entspannungsprojekt für die Weihnachtsfeiertage.

Nun, nach einem Jahr

... wird der Wunsch doch noch wahr.

In dieses eine bestimmte Geduldspiel hatte ich mich letztes Jahr auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt verliebt und ebenjenes von meinem Freund zu Weihnachten gewünscht. Nur leider war es ratz-fatz ausverkauft und auch im Internet nicht zu finden.
Aber dieses Jahr war der Holzspeilzeug-Stand wieder da!

Haarspangen

Ja, ich mag Haarspangen. Und irgendwie bekommen meine Fädeleien ganz von selbst diese langgezogene Form die sich wunderbar auf eine Haarspange montieren lässt...
Hier meine Kreation Golden Leaf


Und das Gleiche Stück in anderer Farbkombi Blood on Snow


Inspiration by Marion Leffler

Dieses wundervolle Armband entstammt der Inspiration von Marion Leffler, der Inhaberin des Kasseler Perlenladens Perlensucht.

Leider ist meine kleine Camera Außerstande die ganze Schönheit dieses Prachtstücks abzubilden.
Update - 16.04.2014 - Mit der neuen Camera kann ich endlich all die funkelnden Details einfangen.




 Ein beträchtlicher Unterschied, nicht wahr?

Simply Triangular

Dieses Armband stammt aus der Beadwork Oct/Nov 2012 und ist von Anette Holbert. Eigentlich besteht es nur aus einer Reihe von Dreiecken, aber das war mir zu schmal. Deswegen habe ich es einfach um eine Reihe erweitert.



In Ermangelung eines passenden Verschlusses, habe ich auch hier improvisiert und einen dreieckigen Knebelverschluss entworfen.