27 Millimeter

Dieser Anhänger basiert auf dem Projekt "27 Millimeter" von Sabine Lippert. Die Idee, die Pikots zu verbinden, ist von Marion und die Randverzierung ist eine Eigenkreation.

This pendant is based on the bezel "27 Millimeter" from Sabine Lippert. The idea to connect the pikots comes from Marion. And the border decoration is my own creation.



Nadelmäppchen

Weil mein Freund immer wieder seine Nähnadeln verlegt und mit den nackten Füßen wieder findet, wollte ich ihm einen Anreiz geben sie ordentlich wegzuräumen: Mit einem schönen Zuhause für alle Arten und Größen von Nadeln.

My boy friend lose his sewing needles time after time and retrieve them with bare feet. So I decided to encourage him to put them away neatly by giving needles of all kind and size a nice new home.


Das Nadelmäppchen besteht aus durchgefärbten 2mm Vollleder und kann mit einem Patronentaschenverschluss geschlossen werden. Verziert ist es außen mit einem keltischen Muster bestehend aus zwei in sich geschlossenen Linien. Das Muster ist mit einem Rillenzieher ins Leder geschnitten.

This needle case is made of throught-dyed 2mm full-grain leather and can be closed with a clasp from a bullet pouch. It's decorated by a celtic ornament consisting of two closed lines. These are carved out of the leather with a groove cutter.






Eine der beiden Linien ist nachgenäht worden. Dadurch sind im Innern der Mappe drei rechteckige Lederstücke befestigt. Diese zeigen mit der rauen Innenseite nach oben. Durch die fasererige Fleischseite lassen sich wunderbar Nadeln schieben.

One of these both lines is sewed. In this way three rectangular leather pads are fixed to the inside of the case. Without any problem you can ease needles through the fuzzy flesh layer of these pads.




Airlords of Airia

Heute kam sie an! Meine langersehnte Airlords of Airia DVD. Mit Widmung und Unterschriften der Hauptdarsteller. Da ich mich am Crowdfunding für die Fertigstellung des Projektes beteiligt habe, steht sogar mein Name im Abspann - wie üblich falsch geschrieben ;-)

Today it arrived! My long-awaited Airlords of Airia DVD. With personal dedication and signatures of the leading actors. Because I joined the crowd funding to finish the project my name is also listed in the credits - wrong spelled as usual ;-)


Airlords of Airia ist ein Kurzfilmprojekt um Investoren für einen kompletten Spielfilm zu locken. Worum es in dem Film geht, lässt sich auf der offiziellen Homepage nachlesen. Kurz zusammengefasst könnte man sagen, es zeigt, was passiert wenn die Menschen allzu wörtlich nach den Sternen greifen. Das Ganze gewürzt mit Elementen aus Sience Fiction, Fantasy und natürlich Steampunk.

Airlords of Airia is a short film project to attract investors for a complete feature film. What it's all about you can read on the official homepage. In short it shows whats happening when men reach for the stars too literally. All peppered with elements of science fiction, fantasy and steampunk.

Brettchenweben

Bereits schon vor langer Zeit - so zwei oder drei Jahren - wollte ich mal Brettchenweben ausprobieren. Bei Flinkhand finden sich dazu umfangreiche Grundlagen, Anleitungen und Anfängertipps. Zum Beispiel dass man sich zum Ausprobieren erstmal Brettchen aus einem alten Kartenspiel machen kann. Gesagt, getan. Mit weißem und grünem Häkelgarn ein Einzugsmuster aufgefädelt - man brauch 'ne Menge Meter Garn um einen Meter Borte rauszukriegen - das Ganze ans Regal gebunden und losgedreht.

Eigentlich sind Einzugmuster ja ganz einfach, weil man alle Brettchen gleichzeitig in die gleiche Richtung dreht - eigentlich - Ich habe einfach nicht auf den Zeiger gekriegt in welche Richtung ich gerade gedreht habe und welche jetzt dran ist. Deswegen sind bei mir auch keine Rauten rausgekommen sondern was komisches anderes. Um dieses einmal kreierte Muster beizubehalten war dann später vor- und zurückfädeln angesagt um so was wie Einheitlichkeit zu erreichen. Dementsprechend unterschiedlich ist die Spannung des Schußfadens. Nach so 30 Zentimeter habe ich aufgegeben und das Ding hing sehr lange unbeachtet am Regal.

Vor ein paar Wochen habe ich es dann endlich mal zum Abschluss gebracht. In Halbtrance, voll auf das Webstück fokussiert, ging es auch ganz flott nach vorn. Jetzt hab ich etwa anderthalb Meter schlechtgewebte Borte und die Gewissheit das Brettchenweben nix für mich ist.

Once-Double-Many

Dieses Armband entsprang der kreativen Ader von Larinju (aka Sandra) aus dem Perlenforum. Die Anleitung findet sich auf ihrem Blog.

This bracelet originates from the creative work of Larinju (aka Sandra) from the beading forum. The tutorial you can find on her blog.

Hier meine Variante in schwarz-rot:

Here's my version in black-red: