Nachtschicht - Nuit Publique

Was wenn Tagträumer die Nacht zum Tage machen?

Dann geschieht etwas magisches wie die Nuit pour le Ferite. Ein Erlauchter Kreis aus Bastlern und Makern arbeitet die Nacht durch, damit ein paar neue, wundervolle und vielleicht auch eigenartige Kreationen das Licht des neuen Tages erblicken können. Und obwohl jeder im stillen Kämmerlein werkelt, sind sie doch nicht allein. Verbunden durch das Æternetz.

Heute folgt nun die zweite Ausgabe, die Nuit Publique, an der auch ich teilnehme.
Während der Nachtstunden werde ich mein Bestes geben Blog und Gesprächsfaden im Rauchersalon aktuell zu halten, wobei letzterer Vorrang hat.

20 Uhr


A Steampunk’s Guide to: Sofia [zweiter Teil]


Vestigo. Eine geheime Gesellschaft, der Technik und dem Fortschritt verschrieben und doch kaum mehr als ein Gerücht. Ein dunkler Flur, ein Apartment voll seltsamer Gerätschaften. Die Schreibstube eines Tüftlers. Bücher, Zeichnungen, eine Weltkarte und hinter dir fällt mit einem Klicken die Tür ins Schloss.

A Steampunk's Guide to: Sofia [erster Teil]

Den unvorbereiteten Dienstreisenden überrascht die bulgarische Hauptstadt mit ihrer weitreichenden Geschichte und einer Mischung aus Orient und Occident. Von fast allen Punkten der Stadt zieht es den Blick auf den Vitosha, ein Bergmassiv, das noch bis in den Sommer hinein mit Schnee bedeckt ist. Aber was hält Sofia für den interessierten Steampunk bereit?

Spitzen-Lesezeichen

Zum Muttertag bekam meine Großmutter dieses Lesezeichen. Das Muster orientiert sich an einer Borte aus dem Buch “Tatting Craft, My Book No. 3” (1900) von Anna Valerie. Allerdings nur der Form nach, meine Variante verfügt über einige zusätzliche Verbindungen.



Occhi-Aufschlag

Nach den ausführlichen Artikeln über Occhi haben sich wohl einige schon gefragt, was man damit wohl anfangen kann. Hier mal ein Beispiel abseits von Borten und Deckchen:


Ich habe den Kragenaufschlag meines “alten” Boleros mit ein paar aufgenähten Occhi-Ornamenten verziert.


Das größere mit der Perle ist auf der Nadel entstanden. Das hatte ich auch für das kleine kleeblattartige im Sinn, doch bin ich beim letzten Ring verzweifelt. Also das Ganze von vorn mit dem Schiffchen. Zwar muss man auch hier mit den Fäden aufpassen, aber wenn man sich einmal sortiert hat läuft es bestens.