März - war da was?

Kann mir mal bitte jemand sagen, wo der März geblieben ist? Irgendwie ist der Monat vollkommen an mir vorbei gegangen.

Kennt ihr das? Ihr habt das Gefühl total beschäftigt zu sein aber irgendwie habt ihr nix erreicht? So sieht bei mir der März aus. Viel vorgenommen, viel unterwegs aber nix zu zeigen.

Naja, fast nix.

Steampunk Mechanikus by Stefan Beckmann-Metzner
Foto: Stefan Beckmann-Metzner

Mein erstes Korsett {MMM}

Das Korsett ist das wohl am meisten missverstandene Kleidungsstück der Bekleidungsgeschichte. Ich will jetzt nicht auf die verschiedenen Vorurteile und Missverständnisse eingehen, das haben andere schon ausführlich getan. Heute soll es um einen eher wenig beachteten Aspekt des Korsetts gehen. Denn das Korsett hatte nicht allein formende sondern auch tragende Funktion. Nicht nur weil es jahrhundertelang den Büstenhalter ersetzte, sondern weil es das Gewicht der vielen Kleidungsschichten verteilte und so das bequeme Tragen extravaganter, ausladender Kleider erst ermöglichte.

Mein erstes Korsett | www.zeitunschaerfe.de

Blätterbeutel - tragbares Teststück

Eigentlich ist immer so eine Sache.

Kennt ihr das, wen ihr eigentlich nur mal eine Technik ausprobieren wollt? Aber eigentlich ist das viel zu aufwendig um es danach wegzuschmeißen. Dann kann man’s eigentlich auch gleich richtig machen.

Gürtelbeutel mit Blattmuster | www.zeitunschaerfe.de

So wird aus „mal probieren“ ein komplettes Projekt. Zum Beispiel ein Lederbeutel, wie der hier.

Februar - Aufarbeiten und Neuausrichten

Wieder zu spät für die Monatszusammenfassung. Vielleicht sollte ich einfach am ersten Sonntag auf den zurückliegenden Monat blicken.

Also der Februar. Natürlich erstmal die Disputation, inkl. Prä-Prüfungspanik. Danach dann direkt zurück ins Labor, weil Probennotstand. Dann Steampunk-Jahrmarkt in Bochum. Der ist wegen Kreislauf nicht ganz so toll für mich verlaufen, aber wenigstens hat man sich mal wieder mit der „Familie“ treffen können.

Das Collier, welches im Januar schon Erwähnung fand, trägt nach einer kleinen Kreativitätsumfrage auf FB nun den schönen Namen Emerald Ice

Collier Emerald Ice | www.zeitunschaerfe.de

Emerald Ice

Es fing mit einem Stein an. Einem Stein an dem ich im Laden nicht vorbeigehen konnte. Denn alles, was sich in dem Bereich zwischen blaugrün und grünblau bewegt, findet sofort meine Aufmerksamkeit.

Emerald Ice | Collier in cRAW | www-zeitunschaerfe.de

{UfO | Me Made Mittwoch} Die letzte Prüfung

Wer kennt sie nicht, diese Stoffe, an denen man im Laden einfach nicht vorbeigehen kann. Und wenn man dann auf’s Preisschild kuckt, sind sie dann auch ganz schön - ganz schön teuer. Das hier ist so ein Kandidat, von dem ich mir dann zumindest einen Meter gegönnt habe. Und das obwohl mir nur die linke Seite gefällt. Die rechte ist für meinen Geschmack eindeutig zu rosa.

Januar - alles nur nicht lernen

Probieren wir mal was neues:
Regelmäßig bloggen.
Und zwar mit Montaszusammenfassungen.
Einfach nochmal das, was so über die vier Wochen bei Facebook zu sehen war, in einem Blogpost zusammengestellt. Plan ist immer am letzten Sonntag im Monat zu posten. Eventuell werde ich aber noch auf einen anderen Wochentag ausweichen, denn sogar für den Januar bin ich schon zu spät dran. Da wäre allerdings die Ausrede der Prä-Prüfungspanik. Um mich davon abzulenken - sogar sehr erfolgreich - war ich im Januar wieder verstärkt kreativ tätig.

Einzelteile für eine neues Collier / www.zeitunschaerfe.de

Stoffdiät und Projekte 2017

Zufällig bin ich über die Aktion Stoffdiät bei Frau Küstensocke gestoßen. Da dachte ich mir, nachdem letztes Jahr bei mir die Kilos dran waren, warum nicht dieses Jahr der Stoffvorrat? Letztlich geht es ja um die Dokumentation von Input und Output - wie Kalorienzählen nur in bunt.

Das ist also meine Ausgangsbasis:

Stoffvorrat im Ausgangszustand Januar 2017