Februar - Aufarbeiten und Neuausrichten

Wieder zu spät für die Monatszusammenfassung. Vielleicht sollte ich einfach am ersten Sonntag auf den zurückliegenden Monat blicken.

Also der Februar. Natürlich erstmal die Disputation, inkl. Prä-Prüfungspanik. Danach dann direkt zurück ins Labor, weil Probennotstand. Dann Steampunk-Jahrmarkt in Bochum. Der ist wegen Kreislauf nicht ganz so toll für mich verlaufen, aber wenigstens hat man sich mal wieder mit der „Familie“ treffen können.

Das Collier, welches im Januar schon Erwähnung fand, trägt nach einer kleinen Kreativitätsumfrage auf FB nun den schönen Namen Emerald Ice

Collier Emerald Ice | www.zeitunschaerfe.de

Das Stück ist ja beim Game of Thrones gucken entstanden, dabei hab ich dann auch gleich mein nächstes Projekt gefunden: Melisandres Kette. Dafür hab ich jetzt auch Steine - ja, Mehrzahl - eckig und oval. Beim eckigen weiß ich schon wie die Fassung funktioniert. Beim ovalen muss ich noch tüfteln. Je nach Machbarkeit wird dann entschieden.

Vorarbeiten für Melisandres Halskette | www.zeitunschaerfe.de

Stoffdiät: ±nix
Mir war einfach nicht nach nähen. Dafür hab ich eher Lederkram gemacht. Da ist der Fundus auch recht groß. Vielleicht mach ich dann nächstes Jahr Lederdiät ;-)

Eigentlich wollte ich nur das Blattmuster testen. Dann ist daraus ein ganzer Lederbeutel geworden. Den kriegt ihr demnächst auch auf dem Blog zu sehen.

WIP Lederbeutel |www.zeitunschaerfe.de

Außerdem repariere ich für einen Kollegen vom Hessencourrier die Arbeitstasche. Er hat das Stück von seinem Opa übernommen. Also ist Vorsicht gefragt. Ich hatte auch echte Skrupel komplett intakte Nähte aufzutrennen um notwendige Verstärkungen hinzuzufügen, aber wenn sie dadurch nochmal 35 Jahre macht, war’s das wert.

Aufarbeiten einer Arbeitstasche, Zustand vorher |www.zeitunschaerfe.de

Allgemein häng ich so ein bisschen durch. Da sind immernoch Sachen für die Uni, die ich erledigen muss. Ganz vorne die Veröffentlichung der Doktorarbeit und das Sortieren der Daten. Gerade vor letzterem drücke ich mich. Könnt ihr euch vorstellen, was sich in sechs Jahren an Daten ansammeln?
Allein 8GB Bilder.
Das meiste ist zwar sortiert, aber gerade die Sachen von meinen Studenten muss ich nochmal durchgehen. Und dann abgleichen, was schon auf dem Server liegt und was noch muss.

Wie wär’s denn noch mit einem GGG?

Gesehen: Die dritte Staffel Hannibal angefangen, bin aber nicht weit gekommen. Irgendwie hab ich grad nicht die Ruhe zum Binge-Watchen

Gelesen: Den siebten Band der Anita Blake Reihe, zum zweiten. Urban Fantasy mit ner Portion Romance aus den 90er. Die Tatsache, dass Anita Blake als Steigerung zu Buffy angepriesen wird, sagt schon alles, oder? Die ersten vier der Reihe sind echt gut, danach so naja. Ab dem siebten hab ich dann aufgehört, jetzt weiß ich auch wieder warum. Aber die ersten Bücher sind wirklich gut - also für Romance.

Gehört: Zeromancer. Suche auf Spotify grad wieder nach neuer Musik. Schon lustig, wenn eine Synth-Rock-Band, die sich auf den Albumcovern als böse, gruftig darstellt, hin und wieder wie a-ha klingt.

Damit wär's das von mir. Bis nächsten Monat zur Zusammenfassung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen